HNO-Ärzte Berlin | Dahlem

Sprechzeiten

 

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa

GKV

10-13
10-13
10-12
15-17
10-12

Privat     

9-17     
9-17     
9-14     
14-18     
9-14     
10-13     

Termine nur telefonisch oder online.

Nächste Samstagssprechstunde

Für Privatversicherte und Selbstzahler:innen 

am 24. Februar

Ihre HNO-Ärzte in Berlin

Daniel Osterland und Kolleginnen bieten Ihnen als HNO-Ärzte in Berlin (Zehlendorf-Dahlem) das gesamte Spektrum der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde an. Dazu gehören konservative, operative und naturheilkundliche Therapien der modernen Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Dies ist die Basis für eine effiziente und individuelle Behandlung.

Seit über 20 Jahren sind wir als Fachärzte für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde für Sie da. ​Ob Sie unter einem Infekt leiden, unter häufigem Schnarchen oder auch dem lästigen Piepen im Ohr, dem Tinnitus: Wir kümmern uns um Sie und Ihr Anliegen und hören Ihnen zu. Ihre Behandlung führen wir mithilfe modernster Geräte durch.

Daniel Osterland

Meine über 40-jährige Berufserfahrung setze ich für meine Patientinnen und Patienten ein.

Nach dem Abitur an der John-F.-Kennedy-Schule in Berlin begann ich zunächst mein Medizinstudium in Mainz, kehrte aber nach kurzer Zeit nach Berlin zurück. Hier absolvierte ich ab 1988 meine Facharztausbildung an verschiedenen HNO-Kliniken und war zuletzt als Oberarzt im Krankenhaus Neukölln tätig.

Als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (1993, mit Zusatzbezeichnung Akupunktur) ließ ich mich 1997 in einer Gemeinschaftspraxis am Kudamm nieder. Seit 2017 bin ich alleiniger Inhaber meiner HNO-Praxis in Berlin-Dahlem.

DR. LISA MÖLLER

Von der Klinik in die Praxis – seit Kurzem verstärke ich als HNO-Fachärztin das Team der HNO-Praxis Osterland. Auch ich bin – wie Daniel Osterland – gebürtig aus Berlin und absolvierte mein Studium der Humanmedizin an der Charité. Während meines Studiums leitete ich eine Studie zur Therapie des akuten Hörverlusts. 

Nach meinem Studium war ich als Assistenzärztin am Sankt Gertrauden-Krankenhaus in Berlin tätig und sammelte später auch als ärztliche Stationsleitung umfangreiche Erfahrungen in der Behandlung. Zuletzt bin ich dort als Oberärztin tätig gewesen.

Neben meiner klinischen Tätigkeit nahm ich immer wieder Vertretungen in niedergelassenen Praxen wahr. Die direkte Arbeit in der Praxis bereitete mir viel Freude. So freue ich mich nun, hier in der HNO-Praxis Osterland in Berlin-Zehlendorf für Sie da zu sein. 

SPEZIALKENNTNISSE ALS HNO-ÄRZTE

Als HNO-Ärzte in Berlin (Zehlendorf-Dahlem) verfügen wir über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Behandlung von Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen. Um Ihnen eine optimale Behandlung bieten zu können, setzen wir moderne technische Hilfsmittel wie gewebeschonende Laser-Operationsgeräte ein. Das Wissen der Schulmedizin kombinieren wir mit traditionellen und modernen Naturheilverfahren. Jeder Mensch wird bei uns ganzheitlich betrachtet und individuell behandelt.

Sprechzeiten

 

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa

GKV

10-13
10-13
10-12
15-17
10-12

Privat

9-17     
9-17     
9-14     
14-18     
9-14     
10-13     

Clayallee 177
14195 Berlin (Dahlem)

Nächste Samstagssprechstunde

Für Privatversicherte und Selbstzahler:innen 

am 24. Februar

HNO-Ärzte in Berlin

Daniel Osterland und Kolleginnen bieten Ihnen als HNO-Ärzte in Berlin (Zehlendorf-Dahlem) das gesamte Spektrum der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde an. Dazu gehören konservative, operative und naturheilkundliche Therapien der modernen Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Dies ist die Basis für eine effiziente und individuelle Behandlung.

Seit über 20 Jahren sind wir als Fachärzte für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde für Sie da. ​Ob Sie unter einem Infekt leiden, unter häufigem Schnarchen oder auch dem lästigen Piepen im Ohr, dem Tinnitus: Wir kümmern uns um Sie und Ihr Anliegen und hören Ihnen zu. Ihre Behandlung führen wir mithilfe modernster Geräte durch.

Daniel Osterland

Meine über 40-jährige Berufserfahrung setze ich für meine Patientinnen und Patienten ein.

Nach dem Abitur an der John-F.-Kennedy-Schule in Berlin begann ich zunächst mein Medizinstudium in Mainz, kehrte aber nach kurzer Zeit nach Berlin zurück. Hier absolvierte ich ab 1988 meine Facharztausbildung an verschiedenen HNO-Kliniken und war zuletzt als Oberarzt im Krankenhaus Neukölln tätig.

Als Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (1993, mit Zusatzbezeichnung Akupunktur) ließ ich mich 1997 in einer Gemeinschaftspraxis am Kudamm nieder. Seit 2017 bin ich alleiniger Inhaber meiner HNO-Praxis in Berlin-Dahlem.

DR. Lisa Möller

Von der Klinik in die Praxis – seit Kurzem verstärke ich als HNO-Fachärztin das Team der HNO-Praxis Osterland. Auch ich bin – wie Daniel Osterland – gebürtig aus Berlin und absolvierte mein Studium der Humanmedizin an der Charité. Während meines Studiums leitete ich eine Studie zur Therapie des akuten Hörverlusts. 

Nach meinem Studium war ich als Assistenzärztin am Sankt Gertrauden-Krankenhaus in Berlin tätig und sammelte später auch als ärztliche Stationsleitung umfangreiche Erfahrungen in der Behandlung. Zuletzt bin ich dort als Oberärztin tätig gewesen.

Neben meiner klinischen Tätigkeit nahm ich immer wieder Vertretungen in niedergelassenen Praxen wahr. Die direkte Arbeit in der Praxis bereitete mir viel Freude. So freue ich mich nun, hier in der HNO-Praxis Osterland in Berlin-Zehlendorf für Sie da zu sein. 

SPEZIAL-KENNTNISSE ALS HNO-ÄRZTE

Als HNO-Ärzte in Berlin (Zehlendorf-Dahlem) verfügen wir über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Behandlung von Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen. Um Ihnen eine optimale Behandlung bieten zu können, setzen wir moderne technische Hilfsmittel wie gewebeschonende Laser-Operationsgeräte ein. Das Wissen der Schulmedizin kombinieren wir mit traditionellen und modernen Naturheilverfahren. Jeder Mensch wird bei uns ganzheitlich betrachtet und individuell behandelt.

SCHNARCHTHERAPIE

SCHNARCHTHERAPIE

Schnarchen ist ein weit verbreitetes Problem. Es ist nicht nur für Ihre Partnerin oder Ihren Partner höchst unangenehm. Es kann vor allem auch für Sie zu einer großen gesundheitlichen Belastung führen. Erfahren Sie mehr über eine effektive Schnarchtherapie.
Mehr erfahren

TINNITUS

TINNITUS

Dieses Piepen im Ohr – das kann einen wahnsinnig machen! Wenn es in Ihrem Ohr piept, ist häufig der sogenannte Tinnitus der Grund. Wie wir Ihnen hier nachhaltig und schonend helfen können, lesen Sie hier.
Mehr erfahren

INFEKTANFÄLLIGKEIT

INFEKTANFÄLLIGKEIT

Sind Sie häufig erkältet, haben sogar immer wiederkehrende Entzündungen der Nebenhöhlen oder Mandelentzündungen? Wir behandeln Sie mit den modernsten Methoden – für Ihr Wohlbefinden.
Mehr erfahren

TAUCH- & REISEMEDIZIN

Tauch- & Reisemedizin

Die Coronapandemie hat uns gut vor Augen geführt, wie schnell sich Krankheitserreger durch ausgiebige Reisetätigkeit um den Globus verbreiten können.
Mehr erfahren

VERSTOPFTE NASE

VERSTOPFTE NASE

Sie belastet eine ständig verstopfte Nase? Das kann die Lebensqualität tatsächlich stark beeinträchtigen. Wir können Ihnen helfen, die Situation zu verbessern – lesen Sie hier, welche Möglichkeiten es gibt.
Mehr erfahren

KINDER-HNO

KINDER-HNO

Gerade das Wohl unserer kleinen Patientinnen und Patienten liegt uns besonders am Herzen. Deshalb sind wir spezialisierte Kinder-HNO-Ärzte. Wie wir auch Ihrem Kind mit einer schonenden Therapie helfen können, erfahren Sie hier.
Mehr erfahren

HÖRSTÖRUNGEN

HÖRSTÖRUNGEN

... können viele Ursachen haben. Deshalb ist eine genaue Diagnostik die Grundlage für die passende Behandlung. Aber keine Sorge, ob Hörtest, Tonschwellen-Audiometrie, Stapedius-Reflexmessung, Hirnstammaudiometrie oder anderes – wir erklären Ihnen alles in Ruhe.
Mehr erfahren

ALLERGIEN

ALLERGIEN

Haben Sie den Verdacht auf eine Allergie? Testverfahren wie der Prick-Test oder die RAST-Untersuchung sind da sehr aufschlussreich. Diese führen wir direkt bei uns durch. Wie es dann weitergeht, lesen Sie hier.
Mehr erfahren

NATURHEILVERFAHREN

NATURHEILVERFAHREN

Unser Körper verfügt über wirksame Selbstheilungskräfte. Um diese zu aktivieren, setzen wir gerne unterstützend zur Schulmedizin Naturheilverfahren ein – zur Entlastung Ihres Körpers und zum Wecken Ihrer eigenen Ressourcen.
Mehr erfahren

SCHNARCHTHERAPIE

SCHNARCHTHERAPIE

Schnarchen ist ein weit verbreitetes Problem. Es ist nicht nur für Ihre Partnerin oder Ihren Partner höchst unangenehm. Es kann vor allem auch für Sie zu einer großen gesundheitlichen Belastung führen. Erfahren Sie mehr über eine effektive Schnarchtherapie.
Mehr erfahren

TINNITUS

TINNITUS

Dieses Piepen im Ohr – das kann einen wahnsinnig machen! Wenn es in Ihrem Ohr piept, ist häufig der sogenannte Tinnitus der Grund. Wie wir Ihnen hier nachhaltig und schonend helfen können, lesen Sie hier.
Mehr erfahren

INFEKTANFÄLLIGKEIT

INFEKTANFÄLLIGKEIT

Sind Sie häufig erkältet, haben sogar immer wiederkehrende Entzündungen der Nebenhöhlen oder Mandelentzündungen? Wir behandeln Sie mit den modernsten Methoden – für Ihr Wohlbefinden.
Mehr erfahren

TAUCH- & REISEMEDIZIN

Tauch- & Reisemedizin

Die Coronapandemie hat uns gut vor Augen geführt, wie schnell sich Krankheitserreger durch ausgiebige Reisetätigkeit um den Globus verbreiten können.
Mehr erfahren

VERSTOPFTE NASE

VERSTOPFTE NASE

Sie belastet eine ständig verstopfte Nase? Das kann die Lebensqualität tatsächlich stark beeinträchtigen. Wir können Ihnen helfen, die Situation zu verbessern – lesen Sie hier, welche Möglichkeiten es gibt.
Mehr erfahren

KINDER-HNO

KINDER-HNO

Gerade das Wohl unserer kleinen Patientinnen und Patienten liegt uns besonders am Herzen. Deshalb sind wir spezialisierte Kinder-HNO-Ärzte. Wie wir auch Ihrem Kind mit einer schonenden Therapie helfen können, erfahren Sie hier.
Mehr erfahren

HÖRSTÖRUNGEN

HÖRSTÖRUNGEN

... können viele Ursachen haben. Deshalb ist eine genaue Diagnostik die Grundlage für die passende Behandlung. Aber keine Sorge, ob Hörtest, Tonschwellen-Audiometrie, Stapedius-Reflexmessung, Hirnstammaudiometrie oder anderes – wir erklären Ihnen alles in Ruhe.
Mehr erfahren

ALLERGIEN

ALLERGIEN

Haben Sie den Verdacht auf eine Allergie? Testverfahren wie der Prick-Test oder die RAST-Untersuchung sind da sehr aufschlussreich. Diese führen wir direkt bei uns durch. Wie es dann weitergeht, lesen Sie hier.
Mehr erfahren

NATURHEILVERFAHREN

NATURHEILVERFAHREN

Unser Körper verfügt über wirksame Selbstheilungskräfte. Um diese zu aktivieren, setzen wir gerne unterstützend zur Schulmedizin Naturheilverfahren ein – zur Entlastung Ihres Körpers und zum Wecken Ihrer eigenen Ressourcen.
Mehr erfahren

SCHNARCHTHERAPIE

SCHNARCHTHERAPIE

Schnarchen ist ein weit verbreitetes Problem. Es ist nicht nur für Ihre Partnerin oder Ihren Partner höchst unangenehm. Es kann vor allem auch für Sie zu einer großen gesundheitlichen Belastung führen. Erfahren Sie mehr über eine effektive Schnarchtherapie.
Mehr erfahren

Unsere Behandlungsmethoden für Hals, Nase und Ohren

Die Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilmethode, bei der feine Nadeln entlang der Leitbahnen gesetzt werden. So können durch mich als HNO-Arzt in Berlin Verspannungen, Schmerzen, Tinnitus und andere Beschwerden behandelt werden.

Siehe: Naturheilverfahren

Akupunktur ohne Nadeln, für die Dauer- und Selbstbehandlung.

Siehe: Naturheilverfahren

Ambulante Eingriffe – insbesondere mit dem Laser – bieten, anders als herkömmliche Operationsmethoden, eine gute Verträglichkeit mit wenig Schmerzen und schnell wieder hergestellter Arbeitsfähigkeit.

Siehe: Schnarchen

Die BERA, Abkürzung für die Hirnstammaudiometrie, gehört zu den objektiven Hörtestverfahren und bietet insbesondere bei Hörsturz und Tinnitus Sicherheit in der Diagnostik. Mit ihr lassen sich ernstere anatomische Probleme ausschließen. 

Siehe: Hörstörungen

Die Bioresonanz-Therapie arbeitet mit den Schwingungen des Körpers auf energetischer Ebene. Sie wird bei akuten und chronischen Erkrankungen eingesetzt. Dazu gehören beispielsweise Allergien, hormonelle Störungen, Schmerzen aller Art und Atemwegserkrankungen.

Siehe: Naturheilverfahren

Die Chirotherapie, auch Manuelle Medizin, ist eine Therapieform, die schmerzhafte Blockierungen am Haltungs- und Bewegungsapparat wieder in Ordnung bringen kann.

Siehe: Naturheilverfahren

In der HNO sind im Körper liegende Bereiche nur schwer einsehbar. Mittels Endoskopie werden z. B. Nase, Nasennebenhöhlen und Kehlkopf schonend, gründlich und sicher untersucht.

Siehe: Schnarchen

Als HNO-Ärzte raten wir Ihnen dringend von der Selbstreinigung der Gehörgänge ab. Es drohen Verletzungen des Trommelfells und des Gehörgangs, auch Ekzeme im Gehörgang können sich bilden. Fachkundige Gehörgangsreinigung zweimal im Jahr durch Ihre HNO-Ärzte ist im Allgemeinen ausreichend.

Siehe: Tauch- und Reisemedizin

Das Gleichgewichtsorgan im Innenohr spielt für den Gleichgewichtssinn eine große Rolle. Auch wenn es weniger oft für Schwindelzustände verantwortlich ist, gehört zu einer ordentlichen Abklärung von Schwindel die Untersuchung des Gleichgewichtsorgans. Die anschließende Behandlung liegt dann ggf. auch in den Händen Ihrer HNO-Ärzte.

Siehe: Hörstörungen

Hörgeräte werden heutzutage immer öfter gern getragen, was nicht zuletzt an ihrer zunehmend kleinen und unauffälligen Bauform liegt. Wer sich durch seine Schwerhörigkeit nicht den Spaß verderben lassen möchte oder beruflich darauf angewiesen ist, gut zu hören, der sollte sein Gehör frühzeitig bei uns überprüfen lassen.

Siehe: Hörstörungen

Bei Verdacht auf eine saisonale Allergie (Pollen, Heuschnupfen) oder ganzjährige Allergie (Hausstaubmilben) ist der Prick-Test eine schnelle und wenig belastende Methode zur Abklärung.

Siehe: Allergien

Die Hyposensibilisierung ist eine schulmedizinisch und von allen Krankenversicherungen anerkannte Behandlungsmethode bei mittelschweren und schweren Allergieverläufen.

Siehe: Allergien

Die RAST-Untersuchung gibt genauere Erkenntnisse über die Schwere der Allergie und wird von uns ergänzend zum Prick-Test zur Therapieentscheidung mit herangezogen.

Siehe: Allergien

Lasereingriffe an den Nasenschwellkörpern ersetzen konventionelle Operationen wie z. B. die Begradigung der Nasenscheidewand. Außerdem lassen sie sich schnell und in örtlicher Betäubung durchführen. So werden starke postoperative Beschwerden vermieden.

Siehe: Schnarchen

Die Laser-Tonsillotomie eignet sich bei Kindern und Erwachsenen, die unter zu großen Mandeln und einer damit verbundenen Atemstörung oder unter wiederkehrenden Mandelentzündungen leiden.

Siehe: Kinder-HNO

Bei der Mikrobiologischen Therapie wird auf die Zusammensetzung der Darmbesiedlung (Mikrofilm) Einfluss genommen. So lassen sich chronische Entzündungen und Allergien positiv beeinflussen und reduzieren.

Siehe: Naturheilverfahren

Insbesondere bei Hörstürzen spielt ein bestehender Mineralstoffmangel oft eine große Rolle. In diesen Fällen hat sich die intravenöse Gabe von Mineralien als Heilmittel bewährt.

Siehe: Tinnitus

Die Nasendusche leitet sich aus der ayurvedischen Medizin ab und dient der Reinigung der Nase und der Nasennebenhöhlen, insbesondere im Erkältungsfall.

Siehe: Infektanfälligkeit

Der nasale Provokationstest dient der Verifizierung der Prick- und RAST-Testergebnisse, wenn diese nicht eindeutig ausfallen.

Siehe: Allergien

Bei der Behandlung des chronischen Tinnitus kommen heute verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz, die direkt am Entstehungsort der lästigen Töne Einfluss auf diese nehmen.

Siehe: Tinnitus

Bei der Untersuchung des Gehörs kommen subjektive – vom Patienten, von der Patientin berichtete Empfindungen – und objektive Untersuchungsmethoden zum Einsatz. Die objektiven Methoden beinhalten u. a. BERA, OAEs und Tympanometrie und bedürfen keiner Mitarbeit durch die Patientinnen und Patienten.

Siehe: Hörstörungen

Die Orthomolekulare Therapie kann einen eventuellen Mineralstoff- und Vitaminmangel beseitigen und den Körper somit für erneut beanspruchende Zeiten stärken. 

Siehe: Naturheilverfahren

Der französische HNO-Arzt Dr. Alfred Tomatis hat schon in der Mitte des 20. Jahrhunderts den Zusammenhang zwischen psychischer Belastung und deren Behandlungsmöglichkeit über das Gehör beschrieben. Insbesondere beim chronischen Tinnitus birgt diese Behandlungsmethode große Chancen für eine Verbesserung.

Siehe: Tinnitus

Schnarchen ist nicht nur für den Bettnachbarn oder die Bettnachbarin störend, sondern es kann vor allem für den Schnarcher gefährlich sein. Der Anfangsverdacht auf ein Schlafapnoe-Syndrom wird ambulant abgeklärt. Ihre HNO-Ärzte leiten dann entsprechende Nachuntersuchungen und Therapien ein, wenn dies notwendig ist.

Siehe: Schnarchen

Sporttaucherinnen und -taucher stehen im Allgemeinen nicht unter regelmäßiger Gesundheitskontrolle. Nicht erkannte  Störungen können deshalb beim Tauchen  zu Problemen und Unfällen führen. Deshalb gehören Tauglichkeitsuntersuchungen von Taucherinnen und Tauchern zur sinnvollen Unfallvermeidung und werden von uns nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin durchgeführt.

Siehe: Tauch- und Reisemedizin

Diese dienen der Selbsttherapie des chronischen Tinnitus. Sie sind auf Rezept verordenbar und sollten nach ärztlicher Anweisung benutzt werden.

Siehe: Tinnitus

Die Ton- und Sprachaudiometrie dient der Messung des Hörvermögens und des Sprachverständnisses. Sie spielt bei der Diagnostik des Hörsturzes sowie bei der lärm- oder altersbedingten Schwerhörigkeit eine wesentliche Rolle.

Siehe: Hörstörungen

Mit der Ultraschalluntersuchung der Nasennebenhöhlen können besonders akute Entzündungen der Kiefer- und Stirnhöhlen festgestellt oder ausgeschlossen werden. Dadurch sind die therapeutischen Konsequenzen (Verordnung von Antibiotika) für den HNO leichter einschätzbar.

Siehe: Infektanfälligkeit

Die intravenöse Hochdosis-Vitamin-C-Therapie in Kombination mit der Gabe von diversen B-Vitaminen eignet sich zur Behandlung von akuten und chronischen Erschöpfungszuständen. Sie kann auch gut als Prophylaxemaßnahme eingesetzt werden.

Siehe: Infektanfälligkeit

Unsere Behandlungsmethoden für Hals, Nase und Ohren

Die Akupunktur ist eine traditionelle chinesische Heilmethode, bei der feine Nadeln entlang der Leitbahnen gesetzt werden. So können durch mich als HNO-Arzt in Berlin Verspannungen, Schmerzen, Tinnitus und andere Beschwerden behandelt werden.

Siehe: Naturheilverfahren

Akupunktur ohne Nadeln, für die Dauer- und Selbstbehandlung.

Siehe: Naturheilverfahren

Ambulante Eingriffe – insbesondere mit dem Laser – bieten, anders als herkömmliche Operationsmethoden, eine gute Verträglichkeit mit wenig Schmerzen und schnell wieder hergestellter Arbeitsfähigkeit.

Siehe: Schnarchen

Die BERA, Abkürzung für die Hirnstammaudiometrie, gehört zu den objektiven Hörtestverfahren und bietet insbesondere bei Hörsturz und Tinnitus Sicherheit in der Diagnostik. Mit ihr lassen sich ernstere anatomische Probleme ausschließen. 

Siehe: Hörstörungen

Die Bioresonanz-Therapie arbeitet mit den Schwingungen des Körpers auf energetischer Ebene. Sie wird bei akuten und chronischen Erkrankungen eingesetzt. Dazu gehören beispielsweise Allergien, hormonelle Störungen, Schmerzen aller Art und Atemwegserkrankungen.

Siehe: Naturheilverfahren

Die Chirotherapie, auch Manuelle Medizin, ist eine Therapieform, die schmerzhafte Blockierungen am Haltungs- und Bewegungsapparat wieder in Ordnung bringen kann.

Siehe: Naturheilverfahren

In der HNO sind im Körper liegende Bereiche nur schwer einsehbar. Mittels Endoskopie werden z. B. Nase, Nasennebenhöhlen und Kehlkopf schonend, gründlich und sicher untersucht.

Siehe: Schnarchen

Als HNO-Ärzte raten wir Ihnen dringend von der Selbstreinigung der Gehörgänge ab. Es drohen Verletzungen des Trommelfells und des Gehörgangs, auch Ekzeme im Gehörgang können sich bilden. Fachkundige Gehörgangsreinigung zweimal im Jahr durch Ihre HNO-Ärzte ist im Allgemeinen ausreichend.

Siehe: Tauch- und Reisemedizin

Das Gleichgewichtsorgan im Innenohr spielt für den Gleichgewichtssinn eine große Rolle. Auch wenn es weniger oft für Schwindelzustände verantwortlich ist, gehört zu einer ordentlichen Abklärung von Schwindel die Untersuchung des Gleichgewichtsorgans. Die anschließende Behandlung liegt dann ggf. auch in den Händen Ihrer HNO-Ärzte.

Siehe: Hörstörungen

Hörgeräte werden heutzutage immer öfter gern getragen, was nicht zuletzt an ihrer zunehmend kleinen und unauffälligen Bauform liegt. Wer sich durch seine Schwerhörigkeit nicht den Spaß verderben lassen möchte oder beruflich darauf angewiesen ist, gut zu hören, der sollte sein Gehör frühzeitig bei uns überprüfen lassen.

Siehe: Hörstörungen

Bei Verdacht auf eine saisonale Allergie (Pollen, Heuschnupfen) oder ganzjährige Allergie (Hausstaubmilben) ist der Prick-Test eine schnelle und wenig belastende Methode zur Abklärung.

Siehe: Allergien

Die Hyposensibilisierung ist eine schulmedizinisch und von allen Krankenversicherungen anerkannte Behandlungsmethode bei mittelschweren und schweren Allergieverläufen.

Siehe: Allergien

Die RAST-Untersuchung gibt genauere Erkenntnisse über die Schwere der Allergie und wird von uns ergänzend zum Prick-Test zur Therapieentscheidung mit herangezogen.

Siehe: Allergien

Lasereingriffe an den Nasenschwellkörpern ersetzen konventionelle Operationen wie z. B. die Begradigung der Nasenscheidewand. Außerdem lassen sie sich schnell und in örtlicher Betäubung durchführen. So werden starke postoperative Beschwerden vermieden.

Siehe: Schnarchen

Die Laser-Tonsillotomie eignet sich bei Kindern und Erwachsenen, die unter zu großen Mandeln und einer damit verbundenen Atemstörung oder unter wiederkehrenden Mandelentzündungen leiden.

Siehe: Kinder-HNO

Bei der Mikrobiologischen Therapie wird auf die Zusammensetzung der Darmbesiedlung (Mikrofilm) Einfluss genommen. So lassen sich chronische Entzündungen und Allergien positiv beeinflussen und reduzieren.

Siehe: Naturheilverfahren

Insbesondere bei Hörstürzen spielt ein bestehender Mineralstoffmangel oft eine große Rolle. In diesen Fällen hat sich die intravenöse Gabe von Mineralien als Heilmittel bewährt.

Siehe: Tinnitus

Die Nasendusche leitet sich aus der ayurvedischen Medizin ab und dient der Reinigung der Nase und der Nasennebenhöhlen, insbesondere im Erkältungsfall.

Siehe: Infektanfälligkeit

Der nasale Provokationstest dient der Verifizierung der Prick- und RAST-Testergebnisse, wenn diese nicht eindeutig ausfallen.

Siehe: Allergien

Bei der Behandlung des chronischen Tinnitus kommen heute verschiedene Hilfsmittel zum Einsatz, die direkt am Entstehungsort der lästigen Töne Einfluss auf diese nehmen.

Siehe: Tinnitus

Bei der Untersuchung des Gehörs kommen subjektive – vom Patienten, von der Patientin berichtete Empfindungen – und objektive Untersuchungsmethoden zum Einsatz. Die objektiven Methoden beinhalten u. a. BERA, OAEs und Tympanometrie und bedürfen keiner Mitarbeit durch die Patientinnen und Patienten.

Siehe: Hörstörungen

Die Orthomolekulare Therapie kann einen eventuellen Mineralstoff- und Vitaminmangel beseitigen und den Körper somit für erneut beanspruchende Zeiten stärken. 

Siehe: Naturheilverfahren

Der französische HNO-Arzt Dr. Alfred Tomatis hat schon in der Mitte des 20. Jahrhunderts den Zusammenhang zwischen psychischer Belastung und deren Behandlungsmöglichkeit über das Gehör beschrieben. Insbesondere beim chronischen Tinnitus birgt diese Behandlungsmethode große Chancen für eine Verbesserung.

Siehe: Tinnitus

Schnarchen ist nicht nur für den Bettnachbarn oder die Bettnachbarin störend, sondern es kann vor allem für den Schnarcher gefährlich sein. Der Anfangsverdacht auf ein Schlafapnoe-Syndrom wird ambulant abgeklärt. Ihre HNO-Ärzte leiten dann entsprechende Nachuntersuchungen und Therapien ein, wenn dies notwendig ist.

Siehe: Schnarchen

Sporttaucherinnen und -taucher stehen im Allgemeinen nicht unter regelmäßiger Gesundheitskontrolle. Nicht erkannte  Störungen können deshalb beim Tauchen  zu Problemen und Unfällen führen. Deshalb gehören Tauglichkeitsuntersuchungen von Taucherinnen und Tauchern zur sinnvollen Unfallvermeidung und werden von uns nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin durchgeführt.

Siehe: Tauch- und Reisemedizin

Diese dienen der Selbsttherapie des chronischen Tinnitus. Sie sind auf Rezept verordenbar und sollten nach ärztlicher Anweisung benutzt werden.

Siehe: Tinnitus

Die Ton- und Sprachaudiometrie dient der Messung des Hörvermögens und des Sprachverständnisses. Sie spielt bei der Diagnostik des Hörsturzes sowie bei der lärm- oder altersbedingten Schwerhörigkeit eine wesentliche Rolle.

Siehe: Hörstörungen

Mit der Ultraschalluntersuchung der Nasennebenhöhlen können besonders akute Entzündungen der Kiefer- und Stirnhöhlen festgestellt oder ausgeschlossen werden. Dadurch sind die therapeutischen Konsequenzen (Verordnung von Antibiotika) für den HNO leichter einschätzbar.

Siehe: Infektanfälligkeit

Die intravenöse Hochdosis-Vitamin-C-Therapie in Kombination mit der Gabe von diversen B-Vitaminen eignet sich zur Behandlung von akuten und chronischen Erschöpfungszuständen. Sie kann auch gut als Prophylaxemaßnahme eingesetzt werden.

Siehe: Infektanfälligkeit

Das schreiben unsere Patientinnen und Patienten

Eleonora Bungert
Eleonora Bungert
2023-11-03
Amazing doctor and his Amazing nurses. You come out healed. I have no words to explain. They are professional to the top with human touch.
Paul Schwarzenholz
Paul Schwarzenholz
2023-09-04
sehr freundliches Praxisteam, außerordentlich kompetenter Arzt, schöne Praxis, kaum Wartezeit. Gibt eine ausführliche, verständliche Beratung ohne unnötige Behandlungen trotz privater Krankenversicherung. Super.
Teamnosleep
Teamnosleep
2023-08-07
Heute für morgen spontan ein Termin bekommen als neu Kunde . Sehr nettes Personal am Telefon bin begeistert 👍
Markus Bischoff
Markus Bischoff
2023-06-28
Tolles Personal und super Ärztin, die uns in einer sehr schweren Zeit mit unseren beiden Kindern quasi gerettet hat. Jedem absolut zu empfehlen!
Martina Schrage
Martina Schrage
2023-06-06
Sehr guter Arzt mit Rundumblick, und sehr gutes Personal. Bin sehr zufrieden. Parkmöglichkeiten und gute Anbindung
manuela brennicke
manuela brennicke
2023-05-26
Sehr freundliches und kompetentes Personal.Ich bin sehr dankbar sehr spontan u schnell behandelt worden .Nochmals Danke .NochmalsViele
Klaus-Peter Hoppe
Klaus-Peter Hoppe
2023-05-08
Unangemeldet bin ich heute mit meinem erkrankten Enkelkind in die Praxis gekommen. Ich war positiv erstaunt, dass - angefangen von der Rezeption über die freundliche Behandlung seitens Frau Dr. Henkels - alle hilfsbereit, lösungsorientiert und ausgesprochen liebevoll mit mir und meiner Enkelin umgegangen sind. Die ganze Praxis strahlte eine beruhigende Arhmosphäre aus. Schön, dass Hilfe und Anteilnahme in dieser Praxis Vorrang genießen, trotz aller aktuellen Probleme ( Medikamenten- knappheit, Terminprobleme und allgemeiner Stress). Hier fühlt man sich bestens aufgehoben und versorgt. Vielen Dank !

Das schreiben unsere Patientinnen und Patienten

Eleonora Bungert
Eleonora Bungert
2023-11-03
Amazing doctor and his Amazing nurses. You come out healed. I have no words to explain. They are professional to the top with human touch.
Paul Schwarzenholz
Paul Schwarzenholz
2023-09-04
sehr freundliches Praxisteam, außerordentlich kompetenter Arzt, schöne Praxis, kaum Wartezeit. Gibt eine ausführliche, verständliche Beratung ohne unnötige Behandlungen trotz privater Krankenversicherung. Super.
Teamnosleep
Teamnosleep
2023-08-07
Heute für morgen spontan ein Termin bekommen als neu Kunde . Sehr nettes Personal am Telefon bin begeistert 👍
Markus Bischoff
Markus Bischoff
2023-06-28
Tolles Personal und super Ärztin, die uns in einer sehr schweren Zeit mit unseren beiden Kindern quasi gerettet hat. Jedem absolut zu empfehlen!
Martina Schrage
Martina Schrage
2023-06-06
Sehr guter Arzt mit Rundumblick, und sehr gutes Personal. Bin sehr zufrieden. Parkmöglichkeiten und gute Anbindung
manuela brennicke
manuela brennicke
2023-05-26
Sehr freundliches und kompetentes Personal.Ich bin sehr dankbar sehr spontan u schnell behandelt worden .Nochmals Danke .NochmalsViele
Klaus-Peter Hoppe
Klaus-Peter Hoppe
2023-05-08
Unangemeldet bin ich heute mit meinem erkrankten Enkelkind in die Praxis gekommen. Ich war positiv erstaunt, dass - angefangen von der Rezeption über die freundliche Behandlung seitens Frau Dr. Henkels - alle hilfsbereit, lösungsorientiert und ausgesprochen liebevoll mit mir und meiner Enkelin umgegangen sind. Die ganze Praxis strahlte eine beruhigende Arhmosphäre aus. Schön, dass Hilfe und Anteilnahme in dieser Praxis Vorrang genießen, trotz aller aktuellen Probleme ( Medikamenten- knappheit, Terminprobleme und allgemeiner Stress). Hier fühlt man sich bestens aufgehoben und versorgt. Vielen Dank !

Adresse

HNO Facharztpraxis
Daniel Osterland

Clayallee 177
14195 Berlin (Dahlem)

030 – 20 898 4321

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

de_DEGerman